COZY IM KUSCHELHOTEL

Anzeige/Werbung in Kooperation mit Gams Genießer- und Kuschelhotel

Ja in diesem Hotel dreht sich wortwörtlich alles ums Kuscheln.

Das Hotel ist liebevoll gestaltet und hat seinen ganzen eigenen Charme. Man kann sich an den Hotelwänden sogar verewigen.

 

Nach einem schönen Empfang in der Lobby wurden wir auf unser Zimmer gebracht. Und dazu kann ich nur sagen: WOW - unser Zimmer war im Stil 1001 Nacht und definitiv eines der schönsten Hotelzimmer die ich je gesehen habe!

 

Himmelbett, Whirlpool mit Sternenhimmerl und offenem Kamin, Wohlfühlfaktor garantiert!

Wir hatten den Klassiker - die Traumtagearrangements: Traumtage „Zeit zu zweit“ gebucht.

Inbegriffen sind zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffett und romantischem Genießermenü am Abend im Rahmen der Halbpension sowie 1 x Champagner & Chocolat d‘Amour Wellness in der Traumwelt “Da Vinci Spa”.

Der „Da Vinci Spa“ verteilt auf 2.000 Quadratmetern und 3 Ebenen ist eine zauberhafte Aufladestation für Leib und Seele. Hier kann man einfach nur die Seele baumeln lassen oder eine der vielen Wellness- und Beauty- Behandlungen in Anspruch nehmen. 

Zwölf Behandlungsräume stehen euch für Massagen und Treatments bereit. 

Wir haben die „Schokosahne“ Behandlung ausprobiert.

Hier steht euch ein eigenes Dampfbad zur Verfügung in dem ihr ein Schokopeeling und anschließend eine Schokopackung auftragen könnt. Das Ganze dauert ca. 40 Minuten. Anschließend durften wir es uns noch in einem Raum mit Wasserbetten bei einer heißen Schokolade gemütlich machen. Zum Abschluss gibt es am Abend noch ein schönes Schaumbad mit Schokolade und Rosenblättern in eurer Suite.

Wie ihr sehen könnt, Schokifreunde kommen hier voll auf ihre Kosten und wer noch keiner ist, wird es spätestens dann #schokooverload 

Neben verschiedenen Ruheräumen, gibt es außerdem einen Außenpool, Whirlpool, verschiedene Saunen und Dampfbäder. 

...und Lust auf eine kleine Auszeit in Bezau bekommen? 

Das Kuschelhotel Gams freut sich auf euren Besuch!

Viel Spaß beim Kuscheln! 

 

Eure Kristina

@kristinacinzano

Kommentar schreiben

Kommentare: 0